Mittwoch, 18. Januar 2017

•Snow in bavaria | Photographypost•

Photo by @hannesridder
Schnee fiel. Große Flocken. Minusgrade herrschten.
Hallo Du!

Hier sitze ich gerade vor meinem Desktop, im Hintergrund eine Jazzplaylist laufend. Nach Tagen an denen ich aus gesundheitlichen Gründen ans Bett gefesselt war, atme ich nun wieder ein wenig Leben ein. So schnulzig es nun auch klingen mag :D Ich bin noch nicht völlig gesund, fühle mich jedoch schon so gut wie seit langem nicht mehr. Oft möchte ich mich an solchen Tagen jedoch gleich wieder ins Leben stürzen. Als wäre nichts und als ob es mir zu 100% gutgehen würde. Doch das was ich noch für mich selbst lernen muss ist, dass Ruhe und Erholung auf lange Sicht eine gelungene Investition darstellen.

Aus diesem Grund wird dieser Post nicht textlastig, sondern ich werde mir gleich danach eine Tasse Tee zubereiten, mich ausruhen und ein wenig lesen.

Zu den Fotografien:

Die Bilder - welche ich dir nun zeige - entstanden 2 Wochen zuvor in Bayern. Dort besuchte ich eine sehr gute Freundin.

Viel Schnee fiel an diesem kalten Tag. 

Es entstanden wundervolle Aufnahmen.  

Ich gebe zu, dass ich in diesem Hemd sehr gefroren habe und glücklich war, als wir kurz danach wieder vor der Kälte ins warme Haus geflüchtet sind. 

Photo by @hannesridder

Photo by @hannesridder

Photo by @hannesridder

Photo by @hannesridder

Photo by @hannesridder

Photo by @hannesridder
 Mein Wunsch an Dich:

Du und ich werden jeden Tag gebraucht. Es werden viele Dinge von uns gefordert und wir kommen dem auch gerne nach. Hin wieder gibt es jedoch bei jedem von uns Tage, an denen wir uns nicht gut fühlen und nicht 100% geben können. Du und ich sind Menschen! Menschen und keine Maschinen. Aus diesem Grund musst du dir vielleicht öfter einmal Ruhe gönnen. Musik einschalten, dir einen Tee brauen und innehalten. 

XOXO Hannes






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen