Montag, 30. Mai 2016

•The way | Outfitpost•



Hallo schöner Mensch,

es ist Montag Abend (18:00) und eigentlich sollte ich lernen. Sollte unter Strom stehen, voller Stress arbeiten, wegen der kommenden Prüfungen. Doch ... nun sitze ich hier. Genieße meinen Pfefferminz Tee & schreibe diesen Post. Seit 2 Wochen nun habe ich Yoga für mich entdeckt und ich will es nicht mehr missen. Fühle mich wie die Ruhe selbst und bekomme ohne zu "hudeln" die Lern-Informationen in meinen Kopf. PROBIERE es wirklich aus!!! I highly recommend it!



Ich vergleiche das Leben gerne mit einem Weg. Nicht unbedingt ein gerader Weg, sondern mehr einer mit vielen Abzweigungen und Kurven. Ein breiter und doch an manchen Stellen ziemlich schmaler. Mit wundervollen Stationen und Zielen. Mit schweren und hohen Hindernissen. Doch rückblickend wirken die hohen, schwer zu überwindenden Steine wie Sandkörner. Klein und überhaupt nicht bedrohlich. Vielleicht, denke ich mir. Vielleicht hätten sie aus einer anderen Perspektive, von Anfang an nicht dermaßen gewaltig gewirkt. Möglicherweise sollten wir, wenn wir auf unserem Weg einem Hindernis begegnen, dieses nicht als solches sehen, sondern viel mehr versuchen zu begreifen, inwiefern dies unser Leben verändern wird. Versuchen die Situation zu meistern, ohne es als Stress oder Problem aufzufassen. Allgemein, vielleicht positiver an Dinge heranzugehen.

Aus diesem Grund sehe ich die nahenden Leistungserhebungen nicht als etwas Schlechtes. Vielmehr, als eine Notwendigkeit. 


Zurück zu unserem Weg. Du, ich bin wirklich gespannt! 

Gespannt was noch alles kommen wird! Gespannt wen ich noch alles treffen darf und natürlich auch ein wenig ängstlich, denn dies ist menschlich. 

Du auch? 


In wenigen Wochen, dem 17 Juni werde ich 17 Jahre alt. Ein Weg von 17 Jahren. Ein langer Weg. Im Vergleich zu anderen, doch wieder kurz. 

Jeder hat sicher diese Gedanken, wenn der Tag der Geburt sich bemerkbar macht. Näher kommt, nur um gleich wieder zu verblassen. 

In 7 Wochen dann, ist es soweit. In 7 Wochen werde ich mein letztes "Hab & Gut" in Kisten verstauen. Werde meine Freunde umarmen, Tränen vergießen und mich auf den Weg in ein neues Abenteuer machen! 


Look - H&M; Schuhe - Nike "Juvenate"




XOXO

Hannes


PS: DU bist schön & du kannst im Leben alles erreichen was du möchtest! Ich hoffe dies weißt du.

Kommentare:

  1. Ich finde es auch immer sehr spannend zu sehen, wie im Nachhinein diese riesigen, scheinbar unüberwindbaren Hürden doch um einiges kleiner geworden sind. Deshalb nicht den Mut aufgeben und weitermachen, genau das ist die Devise! :)

    Liebe Grüße, Julia
    Light it up

    AntwortenLöschen
  2. Oh Hannes das ist ein wirklich super tolles Outfit und die Bilder sind so schön.
    Liebe Grüße Lisa <3
    http://hellobeautifulstyle.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde deine Blick aufs Leben sehr schön und ich hoffe dass es für dich Probleme einfacher zu lösen macht:)
    Liebe Grüße, Lea♥

    http://xxleasworldxx.blogspot.de/
    https://www.instagram.com/leaxxworld/

    AntwortenLöschen
  4. Super herzlicher und persönlicher Post! Sehr schön geschrieben :)
    Deine Bilder sind auch stark, da dein Gesicht so ausdrucksstark ist!
    Alles Liebe, Maya von Melyanisme

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschöne Gedanken Hannes<3
    Sehr inspirierend und motivierend:)
    Einen wunderschönen Abend, ich hoffe der Tag war so, wie du ihn dir gewünscht hast<3

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschöne Gedanken Hannes<3
    Sehr inspirierend und motivierend:)
    Einen wunderschönen Abend, ich hoffe der Tag war so, wie du ihn dir gewünscht hast<3

    AntwortenLöschen